Logopädischer Arbeitskreis "Autismus & Sprache"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich freue mich, allen, mit denen ich in den letzten Monaten Kontakt zum Thema “Autismus & Sprachtherapie” hatte, mitteilen zu können,  dass es jetzt endlich losgehen kann mit dem Arbeitskreis “Autismus & Sprache”.Die Mitglieder des Arbeitskreises erhalten alle zwei Monate einen Newsletter, in den ich neben Neuigkeiten zu Praxis und Forschung der Logopädie bei Autismus auch wichtige Daten und immer gern Anliegen der Mitglieder aufnehme. Außerdem werde ich zweimal jährlich ein Arbeitskreistreffen organisieren, damit wir uns über Fachliches und unsere Erfahrungen austauschen können.

Für Arbeitskreis & Newsletter bitte einfach eine Mail an info@autismus-sprache senden.
 
Der Arbeitskreis “Autismus und Sprache” soll eine interaktive Basis für autismusspezifische Fragestellungen der Logopädie bilden. Hierbei sind sowohl reflektierende Praktiker als auch forschende SprachtherapeutInnen eingeladen, sich an der Entwicklung gemeinsamer Standards und Perspektiven zu beteiligen. Neben dem generellen Erfahrungsaustausch über die logopädische Arbeit mit autistischen Menschen können in Austausch und Vorträgen u.a. folgende Themen angesprochen werden: Welchen spezifischen Erschwernissen sind autistische Kinder in ihrer Sprachentwicklung ausgesetzt? Welche Störungsbereiche wirken sich auf die Sprachentwicklung zusätzlich aus? Was sind logopädische Handlungsfelder bei Autismus? Was kann methodisch entwickelt werden? Welche bereits bestehenden Methoden sind wann sinnvoll? Wie kann interdisziplinäre Zusammenarbeit aussehen? Wo bekomme ich Informationen (Vorträge, Fortbildungen, Literatur) über Logopädie bei Autismus?
 
Vielen Dank und viele Grüße, packen wir’s an,
 
Kristin Snippe, Logopädin B. Sc.